Marie-Haverkamp-Haus

für Mutter und Kind

Weg zum Mutter-Kindhaus



Marie-Haverkamp-Haus für Mutter und Kind
Haarhofsgasse 11
59494 Soest

Created by Ziegert IT

Was bieten wir?

  • Unterschiedliche Wohnformen, z.B. Intensivbetreuung in Etagenwohnungen: 3 Einheiten mit Mutter-Kind-Zimmern, gemeinsamen Wohn-Koch- und Sanitärräumen, Trainingswohnungen, in denen man lernen kann selbständig zu werden
  • Anleitung zum Umgang mit Kindern und zu deren Betreuung
  • Kinderbetreuung bei Abwesenheit der Mütter
  • eine feste Bindung zwischen bestimmten Müttern und bestimmten Mitarbeiterinnen.

Was wollen wir?

  • Frauen, die zu uns kommen, sollen sich bei uns mit der Rolle als Frau und Mutter auseinandersetzen können
  • bei Aufbau und Festigung einer guten Mutter-Kind-Beziehung wollen wir Hilfen geben
  • wir wollen zeigen, welche Wege bei einer Trennung von Mutter und Kind offen stehen
  • wir wollen dabei auf Wunsch Begleiter sein; wir möchten den Frauen Mut machen, sich mit ihrer Lebensgeschichte auseinanderzusetzen
  • wir möchten sie anregen, sensibel zu werden für eigene Stärken und Schwächen
  • wir möchten ihnen helfen, eine realistische Lebensperspektive zu entwickeln.

Wie wollen wir das erreichen?

  • Indem wir gemeinsam individuelle Perspektiven erarbeiten
  • indem wir uns schrittweise den gesteckten Zielen annähern
  • indem wir psychologische Defizite aufarbeiten, ggf. durch therapeutische Maßnahmen
  • durch intensive Hilfen vor, während und nach der Entbindung
  • durch Anleitung bei der Säuglings- und Kinderbetreuung
  • durch Mithilfe, wenn Kinder adoptiert oder in Pflege gegeben werden sollen
  • durch das Einüben von Fähig- und Fertigkeiten zur Alltagsbewältigung; durch Erprobung unterschiedlicher Wohnformen und eine stufenorientierte Verselbständigung
  • durch Hinführung zur selbständigen Haushaltsführung
  • durch Hilfen bei Finanz- und Rechtsangelegenheiten und bei der Wohnungssuche
  • durch Beratung bei schulischen und beruflichen Fragen
  • durch Hinweise auf Angebote von Beratungsstellen, Initiativgruppen u.a. Stellen.

Was erwarten wir von den Frauen?

  • Den freiwilligen Entschluss, zu uns zu kommen
  • die durchdachte Entscheidung für unser Angebot, das Versprechen, sich an Hausordnung, Absprachen und Regelungen zu halten
  • eine aktive Beteiligung am gemeinsamen Leben und Handeln
  • die Offenheit, sich eigenen Stärken und Schwächen zu stellen
  • den Willen, an der persönlichen Weiterentwicklung zu arbeiten
  • die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen
  • die Freude auf ein Zusammenleben mit anderen Frauen und deren Kindern und vor allem Spaß im Mit- und Untereinander.

Schulische Angebote:

  • Im Bereich der Stadt sind alle Schultypen vorhanden.

Berufsbildende Angebote:

  • angebotene Arbeitsstellen durch den Arbeitsmarkt sowie - Förderlehrgänge durch andere Maßnahmeträger

Sonstige Angebote:

  • eine dem Träger angegliederte Kindertagesstätte
  • Spieltherapie, Frühförderung, Babyschwimmen, Video-Home-Training
  • Vermittlung von Schwangerschafts- und Krankengymnastik

Platzzahl:

  • 10 Plätze für Mütter
  • 10-12 Plätze für Kinder
  • Anzahl und Art der Gruppen: 3
  • Wohnungen für je 3 Mütter und 3 Kinder
  • 1 Trainingswohnung für 1 Mutter mit Kind